Es kann unterhaltsam und aufregend sein, ein Deck zu entwerfen und zu erstellen, das Ihren spezifischen Anforderungen entspricht. Wenn es jedoch um Fürsorge und Instandhaltung geht, sollten Sie sich vorab darüber im Klaren sein, worauf Sie sich einlassen. Neben der regelmäßigen Reinigung sollten Sie auch andere Reparaturarbeiten berücksichtigen, die Ihr Deck von Zeit zu Zeit benötigen kann.
Terrassendielen benötigt insgesamt weniger Wartung, damit sie nicht splittern und nicht regelmäßig gebeizt, gestrichen oder versiegelt werden müssen.
Nur wenn Sie das Deck mit einem Deckreiniger-Lösungsmittel und einer Bürste mit harten Borsten schrubben, können Sie es desinfizieren.

Terrassendielen Reinigungslösungen & Materialien benötigt

Unabhängig davon, ob Sie Naturholz oder Terrassendielen haben, können Sie eine Vielzahl von gesunden, hausgemachten Reinigungslösungen verwenden.

Hier einige Beispiele:

  • Warmes Wasser sollte verwendet werden, um Holz- oder Kunststoffdecks selbst zu reinigen.
  • Sauerstoffbleichmittel oder pulverförmiger Sauerstoffwaschreiniger sind sicher zu verwenden und entfernen Schimmel und Sporen wirksam. Verwenden Sie beim Waschen Ihres Bodens unbedingt Sauerstoffbleiche anstelle von Chlorbleiche, da Chlorbleiche die strukturelle Qualität Ihres Holzdecks beeinträchtigt
  • In Kombination mit etwas warmem Wasser kann flüssige Spülmittel (ohne Ammoniak) sicher auf Ihrem Deck verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie nur Spülmittel verwenden, das kein Ammoniak enthält. Andernfalls führt die Kombination von Ammoniak mit Bleichmittel zu giftigen Dämpfen. Tupfe die Mischung auf deinem Deck ab und spüle sie mit Wasser ab, bis sie gemischt ist.
  • Für eine sichere Reinigung von Holz und Terrassendielen sollten Sie Essig mit Backpulver und Wasser verwenden.

Wie reinige ich einen Terrassendielen?

Ein wenig Wartung und Reinigung tragen wesentlich dazu bei, dass Ihr Deck seine Eleganz und Funktionalität beibehält.

Der allererste Schritt besteht darin, das Deck von vorhandenem Schimmel, Rost oder Flecken zu reinigen. Wenn es um das Waschen von Terrassendielen geht, empfehle ich dringend, einen Hochdruckreiniger anstelle eines Gartenschlauchs und einer Bürste zu verwenden.

Ein Hochdruckreiniger kann nicht nur die Arbeit schneller erledigen als das Schrubben von Hand, sondern auch die Arbeit sauberer erledigen. Beachten Sie, dass alles, was während des Reinigungsprozesses nicht gereinigt wird, nach Abschluss des Auftrags nicht mehr gelöscht werden kann. Nehmen Sie sich daher Zeit, um das Deck vollständig zu fegen.

Alles, was Sie benötigen, um Ihren umweltfreundlichen Terrassendielen-Reiniger herzustellen, sind Wasser, Seife, Backpulver und Bleichmittel (für Schimmelpilze) sowie eine sanfte Hochdruckreinigungsscheibe (3100 psi) und / oder eine Bürste mit weichen Borsten zum Spülen von Schmutz. Schmutz und andere Flecken

Unabhängig von der Verfügbarkeit handelsüblicher Terrassendielen-Reiniger ist der eigentliche Terrassendielen-Reinigungsprozess so einfach und klar, dass Sie ihn mit Ihrem eigenen hausgemachten Terrassendielen-Reiniger frisch und sauber halten können. Die Leute sollten täglich eine begrenzte Zeit einplanen, um Staub aufzuräumen und ihr Deck sauber zu halten.

Um die Haltbarkeit Ihres Terrassendielen zu gewährleisten, wird empfohlen, ihn zweimal im Jahr zu reinigen.

Schritt 1: Bereiten Sie Ihr Deck vor, indem Sie es mit Vorspray besprühen.
Schritt 2: Sprühen und reinigen Sie den Bereich mit Seifenwasser. Reinigen Sie jedes Deckbrett nach dem Besprühen mit Seifenwasser leicht mit einer weichen Borstenbürste.
Schritt 3: Spülen Sie es gut aus.
Wenn Sie das Deck mit etwas Ellbogenfett geschrubbt haben, reinigen Sie es gründlich.

So halten Sie Ihre Terrassendielen länger?

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Ihr Deck in gutem Zustand zu halten, da dies Ihnen hilft, seine Lebensdauer zu verlängern und unnötigen Schaden zu vermeiden. Es gibt einige Beispiele:

  • Halten Sie die Deckoberfläche trocken
  • Achten Sie auf Entwässerungsprobleme
  • Wartung eines trümmerfreien Decks