Hallo, wir sind Green Plank, wir bieten beispiellose umweltfreundliche Bauprodukte aus recycelten Kunststoffen und natürlichen Abfällen.

Green Plank Geschichte

Im Jahr 2001 besuchte ein junger Geschäftsmann, Jamshaid Gill aus Pakistan, der eine Messe in Wien besuchte, ein Seminar über die technologische Innovation für Verbundprodukte aus verschiedenen recycelten Materialien und natürlichen Abfällen.

Green Plank Geschichte

Er war inspiriert von der Rede eines amerikanischen Professors über nachhaltige Bauprodukte mit holzähnlichen Eigenschaften und Aussehen durch eine Mischung aus recycelten Kunststoffen und natürlichen Abfällen wie Reisschale, Weizenstroh, Sägemehl, Bambussplittern, Kokosnussschalen, Sojabohnenschalen, Erdnussschalen, Baumwollstroh usw.

Reisschale + recycelte Kunststoffe

Reisschalen mit recyceltem Kunststoff gemischt, um eine Holzalternative und deren positive Auswirkungen auf die Umwelt herzustellen, wurde die Idee von Green Plank entwickelt.

Er kehrte in seine Heimat Pakistan zurück und begann mit der Entwicklung eines Holzalternativprodukts aus recycelten Kunststoffen und Reishüllenfasern.

Green Plank-Produkte werden von vielen schwedischen Gemeinden in ganz Schweden verwendet

Green Plank-Produkte werden in viele europäische und nahöstliche Länder exportiert und genießen einen guten Ruf mit hoher Qualität und Langlebigkeit.

In 2004

In 2004 gründete er in Pakistan eine Produktionsstätte zur Herstellung von Terrassendielen für den Außenbereich aus recyceltem Polyethylen hoher Dichte (HDPE) und Reisschalenfasern. Er war der erste in Asien, der Verbundprodukte aus recycelten Materialien und natürlichen Abfällen herstellte.

In 2004

Im Jahr 2004 wanderte der jüngere Bruder von Herrn Gill, Nasir Gill, als Unternehmer nach Schweden aus, gründete ein Unternehmen und begann mit der Vermarktung seiner innovativen Verbunddeckplatten.

In 2005

Im Jahr 2005 bekam Green Plank seinen ersten Kunden in Dänemark und ab 2006 exportierten sie Verbunddecks nach Dänemark.

Bis heute hat Green Plank mehr als 200 Produkte entwickelt und innoviert, um die wachsende Nachfrage nach nachhaltigen Verbundprodukten für den Außenbereich als Holzalternative zu befriedigen

In 2015

Im Jahr 2015 erhielt Green Plank von Seiner Majestät König Carl Gustav den Anerkennungspreis „Årets Nybyggare“. Green Plank wurde als Vertreter Schwedens als umweltfreundliche Nation gelobt.